Call for Papers

Die nächste Ausgabe des Journals of Business and Media Psychology wird sich mit dem gesamten Themenfeld der „Wirtschaftspsychologie“ beschäftigen. Autoren sind herzlich eingeladen, ihre Manuskripte bis zum 28.02.2018 einzureichen. Bitte schreiben Sie hierzu, unter Angabe des Arbeitstitels, eine Email an info@journal-bmp.de.

Formale Gestaltung

Die Manuskripte müssen in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Die deutsche Schreibweise soll dem DUDEN (neue Rechtschreibung) entsprechen. Die Gestaltung der Manuskripte soll sich am Publication Manual of American Psychological Association (2009) orientieren. Ein Online-Tutorial finden Sie über die Hompage der American Psychological Association unter: http://flash1r.apa.org/apastyle/basics/index.htm.
Manuskripte sollen als Microsoft Word-Dateien per Email eingereicht werden. Das Titelblatt sollte die Namen aller beteiligten Autoren, deren Titel und institutionelle Zugehörigkeiten sowie Email-Adressen beinhalten. Zudem sollen der Titel des Beitrages mit maximal 50 Zeichen sowie eine kurze Zusammenfassung (Abstract) mit maximal 150 Zeichen enthalten sein. Zur Grobgliederung des Beitrages wird das übliche Schema (Einleitung, Methode, Ergebnisse, Diskussion, Literatur, Anhänge) vorausgesetzt. Bitte beachten Sie, dass Sie in der Diskussion den wissenschaftlichen und den praktischen Erkenntnisgewinn der Studienergebnisse herausstellen.
Manuskripte sollten 2000 Wörter nicht unter- und 8000 Wörter nicht überschreiten. Auf der letzten Seite sollten Name, Telefonnummer, Adresse und Email-Adresse einer Kontaktperson angegeben werden.

Begutachtung

Die Manuskripte unterliegen einer wissenschaftlichen und redaktionellen Überprüfung. Die Herausgeber oder die Vertreter des wissenschaftlichen Beirates behalten sich das Recht auf notwendig werdende Änderungen und Kürzungen nach Rücksprache mit dem Autor vor.