Validierung des adaptiven Persönlichkeitsfragebogens shapes für die Personalauswahl

Der adaptive, computergestützte Fragebogen shapes wurde für die unbeaufsichtigte Online-Vorauswahl im Rahmen der beruflichen Eignungsdiagnostik entwickelt. Zunächst wird die Konstruktion sowie die adaptive Messmethode von shapes ausführlich dargestellt. In Studie 1 wird die Retest-Reliabilität und damit die Zuverlässigkeit des Instrumentes überprüft (N = 517). Die von shapes gemessenen Persönlichkeitsskalen weisen nach Bühner (2006) mehrheitlich gute bis sehr gute Reliabilitätswerte auf. In Studie 2 werden zum Zweck der konvergenten Validierung die Skalen des Fragebogens mit denen des NEO-FFI korreliert (N = 68). Die gefundenen Zusammenhänge stützen die Validität des Instruments.

Gesamter Artikel als PDF Download:
Download